Ich liebe Chili. Ich liebe Käse. Ich liebe Avocado.
Warum also nicht einfach alles zusammen schmeißen? Mit diesem super geilen, super ungesunden Nacho-Snack, vervollständigt ihr garantiert jeden Bachelorette-Marathon, jeden Spieleabend, jede Projektgruppenarbeit, jeden Frustnachmittag – lasst uns einfach sagen, alles!

Easy, lecker und vor allem schnell. Diese Nachos sind eins dieser Gerichte die auch ohne ein paar Zutaten, die ihr gerade nicht im Haus habt, noch schmecken und bei denen man Bestandteile auch einfach mit einer schnelleren Fertigversion austauschen kann. Euch läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen? Dann auf in die Küche!

Needs für 4 Snacker
oder 2 Hungrige:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Olivenöl
450 g Hackfleisch

1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Chilipulver
1 Teelöffel Paprikapulver
1 Prise(n) Cayennepfeffer
oder
Fertigmischung für Chili con Carne;)

240 g leicht gesalzene Nachos
200 g Kidneybohnen
180 g Cheddar / Gouda
Salz
4 Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
1 Avocado
1/2 Bund Koriander

Dip: Sour Cream

Und so einfach geht’s:

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Das ganze mit dem Öl in der Pfanne anbraten, Hackfleisch hinzufügen und anbraten bis das Hackfleisch durch ist. Mit Chilipulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Cayennepfeffer (oder Fertigschmischung) würzen und Kidneybohnen hinzugeben.

2. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfelform einritzen, mit einem Löffel heraus lösen. Die Tomaten und Frühlingszwiebeln in Würfel schneiden und den Koriander hacken. Käse reiben.

3. Nachos auf einem Backblech verteilen und die Hälfte des geriebenen Käses darauf verteilen. Hackmischung darüber geben und wieder mit Käse toppen

4. Das ganze darf dann unter den Grill eures Ofens. Das kann je nach Ofen zwischen 2-5 Minuten dauern. ACHTUNG!-unbedingt ein Auge auf den Ofen haben, den Grill unterschätzt man gerne ;)

5. Avocado, Tomaten und Frühlingszwiebeln auf den Nachos verteilen und mit Koriander garnieren.

Gönnt euch!

Jule Fuhrmann